Brisantes “Fair Trade Fashion” Video von Dandy Diary

Dandy-Diary-Alexander-Wang-H-and-M-HM-child-labour-india-carl-jakob-haupt-david-kurt-karl-roth-II-1600x900

06.11.2014, 23:57 Uhr: Hier stand ein sehr interessantes und informatives Interview, welches Journelles mit Jakob von Dandy Diary zum oben gezeigten Video veröffentlichte. Auf Wunsch des Urhebers habe ich den übernommenen Text, auf dessen Ursprung ich natürlich mit Links verwiesen hatte, herausgenommen. Dennoch könnt ihr einfach HIER direkt zum Interview gelangen und die brisanten Details und Aussagen von Dandy Diary nachlesen.

07.11.2014, 00:30 Uhr: Mittlerweile hat sich der Textilkonzern H&M in einer offiziellen Pressemitteilung gegen die indirekt-direkten Anschuldigungen Dandy Diarys bezüglich Kinderarbeit geäußert:

“Gegen das heute veröffentlichte Video von Dandy Diary geht H&M juristisch vor. Die nach eigenen Angaben der Autoren in Indien aufgenommenen Videoaufnahmen zeigen nicht die Produktion von Teilen der Alexander Wang x HM Kollektion. Diese Kollektion wurde nicht in Indien produziert. Zudem duldet H&M ausweislich seines im Internet abrufbaren Verhaltenskodex ausdrücklich keine Kinderarbeit und bezieht sich dabei auf die UNO-Konvention über die Rechte des Kindes und die Konventionen 138 und 182 der ILO (International Labour Organization).

Alle unsere Lieferanten verpflichten sich mit ihrer Unterschrift, den Verhaltenskodex von H&M zu befolgen. Unter anderem bedeutet dies, der Forderung von H&M nachzukommen, unter keinen Umständen Kinderarbeit einzusetzen. Unsere H&M Auditoren führen regelmäßige Kontrollen durch, um sicherzustellen, dass keine Kinder in den Fabriken der Lieferanten arbeiten.”

Ein öffentlicher Rechtsstreit wird somit zwischen David und Goliath in den nächsten Tagen ausgetragen und es lässt sich vermuten, dass egal wie sich das Blatt wendet, erneut eine Diskussion lawinenartig und großflächig entfacht werden wird. Die Ausmaße bleiben angesichts des brisanten Themas vorhersehbar und geben Anlass dazu, auch ganz einfach bei sich selbst anzufangen und seine Kaufentscheidungen zu hinterfragen. “Brauche ich denn wirklich noch eine Jeans, obwohl ich bereits 30 in meinem Schrank und nochmal 30 in meiner Altkleiderkiste im Keller habe?”

07.11.2014, 20:30 Uhr: Verboten: ALEXANDER WANG x H&M – Fair Trade Fashion Film

Dandy Diary:

Unser in einem indischen Sweatshop gedrehter Film zur ALEXANDER WANG x H&M Design-Kooperation wurde verboten.

Die Anwälte von H&M haben uns aufgefordert, sowohl das Video als auch den Blogpost dazu zu löschen. Das haben wir heute um 18.00 Uhr getan. H&M behält sich darüber hinaus ausdrücklich weitere Schadensersatzansprüche vor.

Wir bedauern sehr, dass unser Werbefilm verboten, gelöscht, gebannt und aus der Stadt gejagt wurde. In unseren Herzen wird er immer einen Platz haben, auch, wenn er jetzt woanders ist. Vielleicht an einem besseren Ort. Wir vermissen ihn sehr.

R.I.P. Fair Trade Fashion *schluchz*

 

 

Dandy-Diary-Alexander-Wang-H-and-M-HM-child-labour-india-carl-jakob-haupt-david-kurt-karl-roth-IV-1600x1066

Dandy-Diary-Alexander-Wang-H-and-M-HM-child-labour-india-carl-jakob-haupt-david-kurt-karl-roth-1600x1066

Fotos via Dandy Diary

sndylcs

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *